SITOLUTIONS SPE© – Software-Prototype-Engineering©

SITOLUTIONS SPE© – The safest way!

SITOLUTIONS-Patterns
Software-Prototype-Engineering©

Eine neue Anwendungssoftware zu programmieren oder programmieren zu lassen ist ein komplexer und damit kostenintensiver Prozess. Das führt in vielen Fällen dazu, dass Software auch dann noch verwendet wird, wenn sie längst nicht mehr den aktuellen Anforderungen des Unternehmens entspricht oder technologisch bereits veraltet ist.

SITOLUTIONS SPE© ist ein Verfahren, mit dem sehr rasch voll funktionsfähige Software-Prototypen „modelliert“ werden. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden vorhandene inhaltliche, organisatorische aber auch technische Anforderungen an die neue Software durch eine praxisnahe Herangehensweise zeitnah und effizient erarbeitet und umgesetzt.

Die Vorteile von SITOLUTIONS SPE© sind:

  • Risikominimierung für Investitionsentscheidungen.
  • Hohe Transparenz zum Entwicklungsstand und dadurch große Budgetsicherheit.
  • Rasche Verfügbarkeit einer prototypischen Anwendung mit ersten Grundfunktionalitäten.
  • Optimierte Projektdurchlaufzeiten auf Grund größerer Flexibilität in der Entwicklungsphase.
  • Implizite Verbesserung von Geschäftsprozessen durch die zyklische Evaluierung.
  • Nutzen von verborgenen Wissensquellen aus der Mitarbeiterbeteiligung.
  • Frühzeitige Validierung kritischer Anforderungen an die Software.
  • Verbesserte Akzeptanz der Software in der Organisation.

„SITOLUTIONS SPE© funktioniert wie?“

SITOLUTIONS-Patterns© ist eine Kombination aus Software-Prototyp-Entwicklung und Dienstleistung. Gearbeitet wird mit sogenannten „Key-User“-Teams, welche im Rahmen ihrer Arbeit eine sehr klare Vorstellung davon entwickeln, was die zukünftige Anwendungssoftware leisten soll.

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist dabei unsere professionelle Moderation der Key-User-Workshops und der Projektkommunikation insgesamt.


„Was versteht man unter einem Software-Prototypen?“

„Ein Software-Prototyp ist ein dynamisches visuelles Modell, das ein Kommunikationswerkzeug für Kunden und Entwickler bietet, das viel effektiver ist als erzählerisches Prosa oder statische visuelle Modelle zur Darstellung von Funktionalität.“ (Connell. 1989)

Gefundene Lösungsansätze wie z.B. neue oder modifizierte Geschäftsprozesse werden mit Hilfe eines Software-Prototypen verlässlich evaluiert.


„Wie lange dauert es bis die ersten Ergebnisse sichtbar werden?“

Unserer Erfahrung nach ca. 2 bis max. 4 Wochen nach Projektbeginn, abhängig davon, welchen Umfang das Projekt hat und wie viele Ressourcen von Kundenseite verfügbar sind.


„Welche Rahmenbedingungen braucht es?“

Wie für derartige Projekte üblich, ist es seitens des Kunden notwendig personelle und räumliche Ressourcen zur Verfügung zu stellen. Alle notwendigen technischen Ressourcen werden von uns als Auftragnehmer bereitgestellt.


„Wenn der Prototyp fertig ist, wie geht es dann weiter?“

Da gibt es mehrere Möglichkeiten und die Entscheidung welche man wählt, hängt vom Einsatzgebiet der neuen Software und der dafür notwendigen Technologie ab. Es ist sowohl möglich den Prototypen auszubauen als auch, auf Basis des Prototypen, die geplante Anwendungssoftware von Grund auf neu entwickeln zu lassen. Eines jedoch ist sicher: Die Entscheidung wird fundiert und gut begründet sein.


„Ist dieses Verfahren auch für uns sinnvoll einsetzbar?“

Ja! SITOLUTIONS SPE© kann im Grunde für alle Unternehmensgrößen angewandt werden, denn es ist kostengünstig und effektiv. Entwickelt wurde es mit einem Fokus auf Unternehmen oder Organisationseinheiten mittlerer Größe, die selbständig über die Entwicklung von Anwendersoftware entscheiden können.

Denkbar wäre auch der Einsatz für Start-Up Unternehmen. Hier jedoch mit einer erweiterten personellen Unterstützung durch uns.